Die Schweizer Vorausscheidungsshow für den Eurovision Song Contest 2016 ging gestern mit Vincent Gross, Bella C, Kaceo, Theo, Rykka und Stanley Miller. Das schliessliche Rennen für die Teilnahme in Stockholm machte Kanadierin Rykka. Sonst lasse ich gerne noch ein paar Bilder für sich sprechen und werde mich zum Event selbst zurückhaltend bis garn nicht weiters äussern ;-)

Die sechs Songs und deren Interpretinnen und Interpreten stehen fest: Sie präsentieren ihren Beitrag am Sonntag, 4. Februar 2018, im Fernsehstudio in Zürich – SRF zwei überträgt die Liveshow. Das Publikum sowie eine internationale Fachjury wählen den Gewinner in der Liveshow zu je 50 Prozent.

Für den «Eurovision Song Contest» 2018 sucht SRF zusammen mit RTS, RSI und RTR den Song und die Teilnehmer, die im Mai 2018 nach Portugal reisen werden. Eine 20-köpfige unabhängige Jury aus Musik- und Medienschaffenden, «ESC»-Fans und Zuschauern hat die Songs ausgewählt, welche an der Liveshow mit dabei sind. In einem zweiten Schritt wurden die für die Songs passenden Interpreten bestimmt.

Hier gleich mal der Pressetext vom SRF, damit nichts schief läuft :-) Die Bilder sind aber schon sehr exklusiv für euch.

SRF Medienmitteilung: «Hello Again! Die Pop-Schlager Show» ist zurück. Moderator Roman Kilchsperger präsentiert Musikstars aus dem In- und Ausland mit ihren aktuellen Hits und legendären Ohrwürmern. In der Sendung mit dabei sind unter anderen Peter, Sue & Marc, Andrea Berg, Beatrice Egli, Michael Holm, Costa und Lucas Cordalis, Vanessa Mai, Trauffer und die Schweizer ESC-Vertreterin Rykka. Ausserdem bringt die Show das internationale Phänomen des Synchronsingens in die Schweiz. Vier prominente Persönlichkeiten duellieren sich in dieser neuen Disziplin.

Zu den Prominenten, wie am Schluss erwähnt gehören übrigens Christa Rigozzi, Denise Biellmann, Sven Epiney und Franco Marvulli. Schauts euch an, denn die Vier haben echt was auf dem Kasten. Mehr verrate ich an dieser Stelle noch nicht.

Ausstrahlungsdatum ist der Samstag 30.04.2016 auf SRF 1

"Darf ich bitten?" Stand dieses Jahr wieder auf meinem Einsatzplan und es war über vier Samstag eine tangeschwängerte Erfahrung mehr in meinem fotografischen Lebenslauf und Erfahrungsschatz. Dieses Jahr mit dabei waren: Hanna Scheuring, Patricia Boser, Daniela Baumann, Anita Buri, Tama Vakeesan, Sven Epiney, Fabien Rohrer, Jan Oliver Bühlmann, Marc Haller und Vincent Gross.

Es waren echt spassige Sendungen mit Höhen und Tiefen und mit einem Heiratsantrag von Sven zu seinem Michael. Auch Backstage lief wieder einiges ab. Dazu werde ich mich aber nicht öffentlich äussern :-)

Die Sendung zum Nachschauen: Die Sendung gibt's hier

Der Swiss Award 2015 ging heute das letzte mal über die Bühne des Hallenstadions. Irgendwie schade, dass eine Sendung die schweizerischer wohl nicht mehr geht nach 14 Jahren aus spargründen eingestellt wird. Ich bin mir aber sicher, dass es irgendwann einen Nachfolger geben wird auf einem Privatsender und dann können wir mal schauen zu welcher Qualität. So oder so war es schön noch einmal ein paar Bilder fürs SRF machen zu können, die auch in Zukunft nicht an Glanz und Gloria verlieren werden ;-)

Der Schweizer des Jahres wurde übrigens Polo Hofer. Er gewann vor ein paar Wochen schon den Swiss Award Publikumspreis und wurde somit automatisch zum Award weitergereicht. Ob es die richtige Wahl war sollen anderen entscheiden bzw. haben andere entschieden. Ich für meinen Teil finde Polos Musik super Klasse. Ist halt so ein "mitihmaufgewachsending".

Der Inhalt dieser Website unterliegt dem Schweizer Urheberrecht. Bildnisse wie auch Texte dürfen ohne schriftliche Zustimmung von Mirco Rederlechner weder auf irgendeine Art kopiert noch anderweitig genutzt werden. Des weiteren gelten die AGBs. Copyright © 2018

Kontakt  |  Die Anfahrt  |  AGB Die Öffnungszeiten  |  Privat  |  Business  |  Impressum